Donnerstag, 1. Juli 2010

Warum denn umständlich….

wenn es auch einfach geht?? Umständlich war es mit den Papierschablonen die Herzkissen aufzumalen und dann auszuschneiden. Dann sah ich im Kölner Herzkissenblog das Schablonen aus Holz geschnitten wurden! Oh, Super Idee!! Die Bilder mal dem GöGa gezeigt der Zustimmung bekundet hat und heute hat er gesägt und geschliffen! Und Voilá – da sind sie

Herzschablonen 2 Schablonen mit dem herkömmlichen Schnitt und 2 mit der geänderten Form von Kleve! Nur noch mit dem Rollschneider um die Schablone fahren und fertig!!!! Kommt gerade passend für unseren Nähtreff am Samstag!

~~♥***♥~~ Herzlichste Grüße~~♥***♥~~

Gaby

1 Kommentar:

stricksonne hat gesagt…

eine tolle idee!!! liebe-von mücken zerstochene-grüße